Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer
Haus der Familie Landau - Evangelische Familienbildungsstätte

Wählen Sie Ihr Thema

Kursbereich >> Suche >> Suchergebnis

Es wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

91 Kursangebote
Seite 1 von 7
wenig Teilnehmer

Orientierungskurs für Migrantinnen: Alltag, Werte und Sprache

Vertiefung B1 mit Kinderbetreuung

Das Angebot versteht sich als Orientierungskurs zur sprachlichen, persönlichen,
kulturellen, beruflichen und sozialen Integration von Migrantinnen mit einem
Unterrichtsumfang von bis zu 100 Unterrichtsstunden.
Bei Bedarf wird eine Kinderbetreuung angeboten.
Durch die sprachliche Qualifizierung erhalten Sie mehr Sicherheit in Alltagssituationen,
sei es beim Einkaufen, bei Arztbesuchen, Elternabenden oder
Ähnlichem. 

Zeitraum: Mo. 22.01.2024 - Do. 14.11.2024

‹ neue Kurssuche
Anmeldung möglich

Orientierungskurs für Migrantinnen: Alltag, Werte und Sprache

Vertiefung B1/B2 mit Kinderbetreuung

Das Angebot versteht sich als Orientierungskurs zur sprachlichen, persönlichen,
kulturellen, beruflichen und sozialen Integration von Migrantinnen mit einem
Unterrichtsumfang von bis zu 96 Unterrichtsstunden.
Bei Bedarf wird eine Kinderbetreuung angeboten.
Durch die sprachliche Qualifizierung erhalten Sie mehr Sicherheit in Alltagssituationen,
sei es beim Einkaufen, bei Arztbesuchen, Elternabenden oder
Ähnlichem. 

Zeitraum: Mo. 05.02.2024 - Mo. 16.12.2024

‹ neue Kurssuche
fast ausgebucht

Treffen für Betroffene von Trennung und Scheidung

zum Sprechen und Erfahrungsaustausch

Scheidung heißt nicht scheitern. Mut haben von sich zu erzählen, sich auszutauschen,
zuzuhören, gespiegelt zu werden, Wut zu erleben, sich selbst
zu erfahren, nach Lösungen zu suchen, neue Wege zu gehen, Alleinsein
zu akzeptieren, Trauer zulassen, Schuldgefühle verlieren, Veränderungen
spüren, Freunde finden ... Sich trennen braucht Zeit.
Die Gruppe kann helfen, mit Krisensituationen besser fertig zu werden. Die
Selbsthilfegruppe ist für Frauen und Männer, für Jung und Alt, mit oder ohne
Kinder. Für die, die verlassen worden sind und für die, die jemanden verlassen
haben oder im Begriff sind, es zu wollen.
Keine Rechtsberatung.
Wöchentlich dienstags
von November bis März um 19:00 Uhr
von April bis Oktober um 20:00 Uhr
Keine Anmeldung notwendig, einfach vorbeikommen.
Kontakt unter 06341/985818
Ansprechpartner: Georg Ehresmann 

Zeitraum: Di. 06.02.2024 - Di. 30.07.2024

‹ neue Kurssuche
Anmeldung möglich

Orientierungskurs für Migrantinnen: Alltag, Werte und Sprache

Vertiefung A2/ B1 mit Kinderbetreuung

Das Angebot versteht sich als Orientierungskurs zur sprachlichen, persönlichen,
kulturellen, beruflichen und sozialen Integration von Migrantinnen mit einem
Unterrichtsumfang von bis zu 96 Unterrichtsstunden.
Bei Bedarf wird eine Kinderbetreuung angeboten.
Durch die sprachliche Qualifizierung erhalten Sie mehr Sicherheit in Alltagssituationen,
sei es beim Einkaufen, bei Arztbesuchen, Elternabenden oder
Ähnlichem. 

Zeitraum: Di. 06.02.2024 - Di. 17.12.2024

‹ neue Kurssuche
wenig Teilnehmer

Krebs in der Familie?

Kostenfreie Beratung für an Krebs erkrankte Menschen und ihre Angehörigen in der Region Landau

Krebs in der Familie?
Kostenfreie Beratung für an Krebs erkrankte Menschen
und ihre Angehörigen in der Region Landau

Mit der Diagnose "Krebs" gerät die Welt betroffener Menschen
oft völlig aus den Fugen. Die Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz e.V.
- mit ihren psychoonkologisch geschulten Fachkräften - berät
und begleitet an Krebs erkrankte Menschen und ihre Angehörigen
kostenfrei und vertraulich bei allen Sorgen und Nöten rund um
die Krebserkrankung:

Hilfe und Unterstützung
bei der Verarbeitung von Ängsten und Belastungen
bei Unsicherheiten im Umgang mit Kindern
Information, Rat und Hilfe
bei Fragen zu Schwerbehinderung, Rehabilitation und Pflege
bei finanziellen Sorgen
bei Unsicherheiten zur beruflichen Zukunft
Vermittlung von Unterstützungsmöglichkeiten anderer Einrichtungen der Region
Hilfestellung beim Recherchieren seriöser Angebote und Leistungen im Internet
und Vieles mehr
Die Sprechstunde für die Region Landau findet im Haus der Familie Landau,
Kronstr. 40, 76829 Landau statt.
Zur Terminvereinbarung ist eine vorherige Kontaktaufnahme erforderlich,
entweder unter der Rufnummer 0621 578572 oder per Mail an
ludwigshafen@krebsgesellschaft-rlp.de.
Neben persönlichen Gesprächen vor Ort bietet die Krebsgesellschaft Rh.-Pf.
auch Beratungen per Video oder per Telefon an, auf Wunsch auch anonym.
Weitere Informationen unter www.krebsgesellschaft-rlp.de. 

Zeitraum: Mi. 07.02.2024 - Mi. 21.08.2024

‹ neue Kurssuche
fast ausgebucht

Orientierungskurs für Migrantinnen: Alltag, Werte und Sprache

Anfängerinnen A1 mit Kinderbetreuung

Das Angebot versteht sich als Orientierungskurs zur sprachlichen, persönlichen,
kulturellen, beruflichen und sozialen Integration von Migrantinnen mit einem
Unterrichtsumfang von bis zu 96 Unterrichtsstunden.
Bei Bedarf wird eine Kinderbetreuung angeboten.
Durch die sprachliche Qualifizierung erhalten Sie mehr Sicherheit in Alltagssituationen,
sei es beim Einkaufen, bei Arztbesuchen, Elternabenden oder
Ähnlichem. 

Zeitraum: Mi. 07.02.2024 - Mi. 18.12.2024

‹ neue Kurssuche
wenig Teilnehmer

Familiencafè

Am Markttag in die Stadt kommen, frisch einkaufen und bei der Gelegenheit im "Treffpunkt Familie" vorbeischauen!
Familiencafé für Mütter, Väter und Großeltern mit Babys und Kleinkindern
jeden Dienstag von 10.00 - 11.30 Uhr
(In den Schulferien ist das Cafè geschlossen)
Einfach vorbeikommen andere Mütter und Väter kennen lernen - Erfahrungen austauschen - gemütlich Kaffee oder Tee trinken - das Baby in Ruhe wickeln und füttern - Material stöbern - Krabbelecke mit Spielsachen nutzen - schöne Ideen zum Singen, Spielen , Basteln ausprobieren - Fragen stellen - neue Impulse mitnehmen 

Termin: Di. 27.08.2024

‹ neue Kurssuche
wenig Teilnehmer

Krebs in der Familie?

Kostenfreie Beratung für an Krebs erkrankte Menschen und ihre Angehörigen in der Region Landau

Krebs in der Familie?
Kostenfreie Beratung für an Krebs erkrankte Menschen
und ihre Angehörigen in der Region Landau

Mit der Diagnose "Krebs" gerät die Welt betroffener Menschen
oft völlig aus den Fugen. Die Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz e.V.
- mit ihren psychoonkologisch geschulten Fachkräften - berät
und begleitet an Krebs erkrankte Menschen und ihre Angehörigen
kostenfrei und vertraulich bei allen Sorgen und Nöten rund um
die Krebserkrankung:

Hilfe und Unterstützung
bei der Verarbeitung von Ängsten und Belastungen
bei Unsicherheiten im Umgang mit Kindern
Information, Rat und Hilfe
bei Fragen zu Schwerbehinderung, Rehabilitation und Pflege
bei finanziellen Sorgen
bei Unsicherheiten zur beruflichen Zukunft
Vermittlung von Unterstützungsmöglichkeiten anderer Einrichtungen der Region
Hilfestellung beim Recherchieren seriöser Angebote und Leistungen im Internet
und Vieles mehr
Die Sprechstunde für die Region Landau findet im Haus der Familie Landau,
Kronstr. 40, 76829 Landau statt.
Zur Terminvereinbarung ist eine vorherige Kontaktaufnahme erforderlich,
entweder unter der Rufnummer 0621 578572 oder per Mail an
ludwigshafen@krebsgesellschaft-rlp.de.
Neben persönlichen Gesprächen vor Ort bietet die Krebsgesellschaft Rh.-Pf.
auch Beratungen per Video oder per Telefon an, auf Wunsch auch anonym.
Weitere Informationen unter www.krebsgesellschaft-rlp.de. 

Zeitraum: Mi. 28.08.2024 - Mi. 29.01.2025

‹ neue Kurssuche
‹ neue Kurssuche
wenig Teilnehmer

Kindertrauergruppe

Kinder trauern anders.....

Kinder trauern anders...
Die Kindertrauergruppe richtet sich an Familien und Kinder, die einen nahestehenden Menschen verloren haben.
Die Reaktion der Kinder und Jugendlichen auf den Verlust ist vielseitig, manchmal verwirrend oder unverständlich. Ja nach Alter haben sie unterschiedliche Vorstellungen vom Tod. Eltern und Angehörige wissen oft nicht, wie sie mit Kindern über den Tod im Familien-, Freundes-, und Bekanntenkreis reden sollen.
Bei uns finden trauernde Kinder Gehör, Austausch mit anderen Kindern, Gemeinschaft mit Gleichbetroffenen, Orientierung und Halt in Einzelgesprächen und Gruppentreffen.
Wir besuchen die Familie zum Erstgespräch zuhause.
Kreative Methoden (wie z. B. Trauertagebuch, Schatzkästchen, Schutzengel basteln, Steine bemalen, Ich-Heftchen kreieren, Traumfänger, Fantasiereisen u.v.m.) und der Austausch mit anderen Kindern helfen das Geschehene zu verarbeiten. Wir sprechen über die Ängste, die Vielfalt der Gefühle, erarbeiten Ressourcen zur Stärkung.
Die Kinder merken, dass sie nicht alleine sind. Eine regelmäßige Teilnahme hilft, dass die Gruppe zusammenwächst. Die Kinder schenken Vertrauen und sind bereit, sich mit dem Verlust den sie erfahren haben auseinanderzusetzen.

Unsere Trauerbegleiterinnen verfügen über qualifizierte Aus- und Fortbildungen im Bereich der Kinder- und Familientrauer. 

Termin: Do. 29.08.2024

‹ neue Kurssuche
wenig Teilnehmer

Frauen Frühstück

Alle interessierten Frauen jeden Alters Kinder willkommen

Gemeinsam frühstücken
miteinander reden
Nachbarinnen kennenlernen
sich austauschen und unterstützen
zusammen auch mal Kreatives machen
eigenen Ideen und Stärken einbringen 

Termin: Fr. 30.08.2024

‹ neue Kurssuche
fast ausgebucht

Professionelle Distanz in der Kindertagespflege - Abgrenzung und Umgang mit Erwartungen und Ansprüchen von Eltern

Fortbildung für Tagespflegepersonen

In der Kindertagespflege stehen Sie jeden Tag im direkten Austausch mit Eltern. Häufig befinden sich die Räumlichkeiten der Kindertagespflege in ihrem Haus, mal mehr mal weniger deutlich getrennt von Ihrem privaten Lebensbereich.
Schon alleine diese räumliche Nähe zu ihrem privaten Alltag, kann dazu führen, dass Eltern die Grenze zwischen Ihrer professionellen Rolle als Kindertagespflegeperson und ihres privaten Ichs nicht wahrnehmen.
In Folge dessen werden Anliegen und Erwartungen an Sie herangetragen, denen Sie als Kindertagespflegeperson nicht gerecht werden müssen oder können.
Eine gelingende Erziehungspartnerschaft zeichnet sich durch Kooperation auf Augenhöhe aus, dennoch sollte das Rollenverständnis beiderseits stets klar sein.
Die Grenzen zwischen der Rolle einer professioneller Fachkraft und der Rolle eines Freundes/Bekannten oder „Babysitters“, können verschwimmen, insbesondere wenn Eltern das Verständnis für Ihre Rolle als Fachkraft fehlt.
Aus diesem Grund werden wir uns in dem Seminar u.a. mit der Rolle einer Fachkraft in der Kindertagespflege und den Aspekten einer erziehungspartnerschaftlichen Kooperation und professioneller Distanz auseinandersetzen, um daran anknüpfend, anhand von Ihnen eingebrachten Fallbeispielen, gemeinsam zu analysieren und zu reflektieren wie Sie sich in Ihrer professionellen Rolle als Kindertagespflegeperson von Eltern abgrenzen können und dennoch in einem guten (professionellen) Kontakt bleiben. 

Termin: Sa. 31.08.2024

‹ neue Kurssuche
wenig Teilnehmer

Treff für Alleinerziehende

Sie sind allein erziehend und möchten
-neue Kontakte zu ebenfalls Betroffenen
-sich gerne mit anderen austauschen
-die Freizeit gemeinsam gestalten
-Tipps und Beratung in der Kindererziehung
-Unterstützung in belastenden Situationen
Bei Bedarf wird eine Kinderbetreuung angeboten.
Wichtig: Bitte bei der Anmeldung die Anzahl und das Alter der Kinder angeben.
Ein Einstieg in die Gruppe ist jederzeit möglich. Kostenlos! 

Zeitraum: So. 01.09.2024 - So. 08.12.2024

‹ neue Kurssuche
fast ausgebucht

PEKiP

Für Mitte April 2024 bis Mitte Juni 2024 geborene Kinder

Das Prager-Eltern-Kind-Programm versteht sich als Entwicklungsbegleitung im ersten Lebensjahr und fördert die Eltern-Kind-Beziehung.
Dieser Kurs vermittelt Spiel- und Bewegungsanregungen entsprechend der Standards des PEKIP e.V..
In einer Gruppe sind gleichaltrige Babys mit jeweils einem Elternteil. Der Einstieg ist in jedem Lebensmonat des ersten Lebensjahres möglich. Der erste Kursteil kann ab der 6. Lebenswoche des Babys beginnen.
Die Kurse werden durch unsere qualifizierten PEKIP-Kursleiterinnen angeleitet. Während des Kurses sind die Babys nackt, damit sie sich besser bewegen können. Der Raum ist entsprechend geheizt. Spielerisch werden die körperlichen, geistigen und sozialen Fähigkeiten des Kindes gestärkt. Der individuelle Entwicklungsstand wird dabei berücksichtigt. Kind-Kind-Kontakte werden gefördert.Als Eltern werden Sie angeleitet, Ihr Kind durch Sinnesanregungen und motorische Anreize zu unterstützen.
Darüber hinaus haben Sie Zeit, sich mit anderen Müttern und Vätern auszutauschen und miteinander die Entwicklung der Kinder ganz bewusst zu erleben. 

Zeitraum: Mo. 02.09.2024 - Mo. 25.11.2024

‹ neue Kurssuche
auf Warteliste

PEKiP

Für Februar 2024 bis März 2024 geborene Kinder

Das Prager-Eltern-Kind-Programm versteht sich als Entwicklungsbegleitung im ersten Lebensjahr und fördert die Eltern-Kind-Beziehung.
Dieser Kurs vermittelt Spiel- und Bewegungsanregungen entsprechend der Standards des PEKIP e.V..
In einer Gruppe sind gleichaltrige Babys mit jeweils einem Elternteil. Der Einstieg ist in jedem Lebensmonat des ersten Lebensjahres möglich. Der erste Kursteil kann ab der 6. Lebenswoche des Babys beginnen.
Die Kurse werden durch unsere qualifizierten PEKIP-Kursleiterinnen angeleitet. Während des Kurses sind die Babys nackt, damit sie sich besser bewegen können. Der Raum ist entsprechend geheizt. Spielerisch werden die körperlichen, geistigen und sozialen Fähigkeiten des Kindes gestärkt. Der individuelle Entwicklungsstand wird dabei berücksichtigt. Kind-Kind-Kontakte werden gefördert.Als Eltern werden Sie angeleitet, Ihr Kind durch Sinnesanregungen und motorische Anreize zu unterstützen.
Darüber hinaus haben Sie Zeit, sich mit anderen Müttern und Vätern auszutauschen und miteinander die Entwicklung der Kinder ganz bewusst zu erleben. 

Zeitraum: Mo. 02.09.2024 - Mo. 25.11.2024

‹ neue Kurssuche

Seite 1 von 7
Vorwärts, Schnelltaste + Seite 1 von 7